Direkt zum Inhalt
Photo: Ingeborg Pint
Photo: Ingeborg Pint

Einladung zu einer virtuellen Reise nach Senegal & Gambia, 20.1.-3.2.2021

Im Moment ist Reisen aufgrund der COVID-19-Pandemie leider nicht oder nur eingeschränkt möglich. Damit wir in dieser schwierigen Zeit nicht ganz darauf verzichten müssen, lädt respect_NFI alle Reisefreudigen und Afrika-Interessierten zu einer virtuellen Reise durch den Senegal und Gambia – und zwar in der Grenzregion zwischen Janjanbureh in Gambia und Koungheul im Senegal – ein!

Täglich Reiseinformationen via E-Mail

TeilnehmerInnen an unserer virtuellen Reise erhalten im Zeitraum vom 20. Januar bis zum 3. Februar 2021 täglich eine Beschreibung der jeweiligen Tagesetappe per E-Mail. Diese Beschreibungen werden durch thematische Beiträge, Stimmen aus der Bevölkerung und Fotos ergänzt, die auch auf der Website von respect_NFI online gestellt werden. Begleitet wird dies von Postings in den Social-Media-Kanälen der NFI.
Die Teilnahme an der Reise ist kostenlos. Wer möchte,  kann jedoch im Anschluss für ein Projekt in bereisten Region spenden, das von den Naturfreunden Senegal mit regionalen Partnern umgesetzt wird. Mit 30 Euro kann man zum Beispiel die Pflanzung von fünf Obstbäumen sowie die notwendigen Pflegemaßnahmen und bewusstseinsbildende Aktivitäten für den Klimaschutz finanzieren.

Fokus auf Begegnungen mit der Bevölkerung, Kultur und Natur

Im Mittelpunkt unserer virtuellen Reise werden die Menschen, die Kultur und die Natur in der Grenzregion von Senegal und Gambia stehen. Besuche in den Dörfern und ein Austausch mit der Bevölkerung stehen ebenso am Programm wie Begegnungen mit Frauengruppen, SchülerInnen und Stakeholdern aus der Region.

Anmeldung

Wir freuen uns darauf, viele Gäste auf unserer virtuellen Tour begrüßen zu dürfen und vielfältige Eindrücke aus dieser spannenden und touristisch nur wenig erschlossenen Region im Westen Afrikas zu vermitteln! Anmeldungen sind ab sofort bei unserer Afrika-Referentin und Ihrer Reiseleiterin Ingeborg Pint möglich: i.pint@aon.at

Weitere Informationen zur Region finden Sie hier.

 

Reiseroute:


Karte in neuem Fenster öffnen