Aller au contenu principal
Accueil
Wanderung zu den Globalen Nachhaltigkeitszielen
Wanderung zu den Globalen Nachhaltigkeitszielen

SDGs in Bewegung

Was haben die Globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) mit mir und meiner Lebenswelt zu tun?  Wie sind wir über unsere alltäglichen Produkte mit der Welt verbunden? Und was hat Klimagerechtigkeit mit meinem Freizeitverhalten zu tun? Was bedeutet Geschlechtergerechtigkeit für meinen Alltag?  

Das komplexe Thema der Sustainable Development Goals (SDGs) auf den Boden zu bringen ist kein einfaches Unterfangen. Durch die Kombination der Globalen Nachhaltigkeitsziele mit Sport- und Freizeitaktivitäten werden die SDGs zu etwas Lebendigem und kommen “in Bewegung”. Bei gemeinsamen Outdoor- oder anderen Freizeitaktivitäten wird ein Rahmen zum Austausch geschaffen, in dem lokale Beispiele mit globaler Wirkung aufgegriffen werden können. Die SDGs werden im eigenen Umfeld veranschaulicht und für Teilnehmende greifbar gemacht. Wie du so eine Aktivität selbst durchführen kannst? Das lernst du bei unserem Action Camp! 

ACTION CAMP

Bilder

Du wünscht dir eine gute Zukunft für ALLE und willst deine Ideen zu einer sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltigeren Welt in einer Freizeitaktivität deiner Wahl zum Ausdruck bringen? Du hast Ideen, wie man ein inklusives Sport- und Freizeitangebot schaffen, Bewusstsein in der Bevölkerung zu Littering in der Natur stärken kann oder wie du Klimagerechtigkeit als zentrales Thema bei deiner nächsten Skitour mit Freund*innen thematisieren kannst? Diese und noch viele weitere Ideen sind bei unserem Action Camp willkommen! 

Bei unserem dreitägigen Camp lernst du unterschiedliche Methoden kennen, die dir helfen, dein eigenes kleines Projekt zu den Globalen Nachhaltigkeitszielen in Kombination mit Sport- bzw. Freizeitaktivitäten umzusetzen. Die Umsetzung ausgewählter Projektideen unterstützen wir im Anschluss an das Camp mit unserem Know-How rund um die Globalen Nachhaltigkeitsziele und mit einem kleinen finanziellen Beitrag.  

Datum: 19.-21.7.2024 (Freitag Mittag bis Sonntag Mittag, genaue Infos nach Ende der Anmeldefrist per Mail) 

Ort: Schutzhaus Neubau, Kolm-Saigurn, Salzburg 

Zielgruppe: ab 18 bis ca. 30 Jahre

Kosten: Das Action Camp kostet dich nichts! Im Gegenteil: du bekommst von uns die Übernachtung, Verpflegung und die Reisekosten erstattet. Obendrauf bekommst du auch noch eine gratis Naturfreunde-Schnuppermitgliedschaft für das Jahr 2024, falls du noch kein Mitglied bist. Diese endet automatisch mit Ende 2024. 

Stornobedingungen: Wir heben 50 € Einsatz ein, den du beim Action Camp rückerstattet bekommst. Die Überweisung des Einsatzes dient als Bestätigung deiner Anmeldung und muss spätestens 2 Wochen nach deiner Anmeldung bei uns eingelangt sein. Solltest du aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen können, bekommst du nach Vorlage einer ärztlichen Bestätigung den Betrag erstattet. 

Anmeldung: WIR HABEN EINEN ANMELDESTOPP!

Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen müssen wir vorerst einen Anmeldestopp einlegen. Wir werden ab 15. Juni noch etwaige Restplätze vergeben. Wenn du auf die Warteliste möchtest, dann schreib uns direkt eine Mail an kim.ressar@nf-int.org

Du willst noch mehr die frische Bergluft genießen? Direkt vor unserem Action Camp findet die Umweltbergwoche der Naturfreundejugend in Kolm-Saigurn statt. Am Fuße des Hohen Sonnblicks wird der Gletscherschaupfad erneuert und dafür suchen wir helfende Hände, die mit uns in dieser eindrucksvollen hochalpinen Landschaft gemeinsam mit den Naturfreunden Rauris die neuen Schautafeln aufstellen. Du bist interessiert? Dann kannst du HIER mehr darüber erfahren.

Fragen? Dann schreib uns: kim.ressar@nf-int.org

Unsere Kooperationspartner*innen: Naturfreundejugend, Welthaus Graz, SDG Botschafter*innen 

 

Gefördert durch die