Direkt zum Inhalt
Photo: Cornelia Kühhas
Photo: Cornelia Kühhas

Kampagne #tourismusneudenken 

Das Corona-Virus bestimmt unser Leben – und auch das Reisen. Ausgangssperren, Reisebeschränkungen und Grenzschließungen haben die Tourismuswirtschaft lahmgelegt. Nun gehen die Grenzen wieder auf, der Tourismus nimmt wieder Fahrt auf. Doch wie wird sich die Corona-Krise auf die zukünftige Entwicklung des Tourismus auswirken? Werden wir so weitermachen wie bisher oder beschreiten wir nun einen nachhaltigeren Weg im Sinne der „Agenda 2030 für eine nachhaltige Entwicklung der Welt“ der Vereinten Nationen? 

Es ist Zeit, sich Gedanken zu machen, wie wir in Zukunft reisen wollen und eine Wende in Richtung Nachhaltigkeit einzuleiten! In diesem Sinn starten wir die Kampagne #tourismusneudenken in den Social-Media-Kanälen von respect_NFI. In den nächsten Monaten kommen Akteure zu Wort, die einen aktiven Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung des weltweiten Tourismus leisten. Neben diesen Denkanstößen finden Interessierte laufend Anregungen und praktische Tipps für Reisen, die nachhaltige Erlebnisse, Erholung, schöne Begegnungen, neue Erfahrungen bringen – und Umwelt und Klima schonen.

Schauen Sie rein! Facebook respect_NFI | Instagram respect_NFI  #tourismusneudenken
Wir freuen uns über Ihre Kommentare und Likes!

 

Austrian Development Agency