Direkt zum Inhalt

REISEN fairÄNDERN – werde BotschafterIn für einen Nachhaltigen Tourismus!

Reisen verändern … die Umwelt, die Wirtschaft, die Menschen in den bereisten Regionen und nicht zuletzt auch die Reisenden selbst durch neue Eindrücke und Erfahrungen. Jede/r einzelne Reisende kann mit seinen/ihren Entscheidungen und Aktivitäten sowie seinem/ihrem Verhalten eine nachhaltige Tourismusentwicklung mitgestalten und vorantreiben. 
Genau an dieser Stelle setzen die Workshops „Jugendliche als BotschafterInnen für einen nachhaltigen Tourismus“ an: Junge Menschen erwerben hier Wissen über nachhaltigen Tourismus im globalen Kontext und werden zur Reflexion ihres eigenen Reiseverhaltens angeregt, um ihre neuen Erkenntnisse dann innerhalb ihres Freundeskreises weitergeben zu können.

 

Rückblick 2017 

mehr erfahren...

2017 ging das Projekt „JugendbotschafterInnen“ in die zweite Runde! Im Frühjahr und im Herbst gab es jeweils Wochenend-Workshops mit interessierten Jugendlichen. Auch dieses Jahr kamen die interaktiven Inhalte und die Vorträge der externen Expertinnen sehr gut an.
Um das Gelernte in ihre Netzwerke zu tragen, wurden auch Videos zum Schwerpunktthema „FAIReisen im Jahr 2050“ erstellt. Die Ergebnisse sind sehenswert!

zu den Videos auf Youtube ->

Als Preise für die besten Beiträge gab es Übernachtungen in Naturfreundehäusern zu gewinnen. Danke an unsere UnterstützerInnen!
 

 

Rückblick 2016

mehr erfahren...

2016 haben wir unser erstes JugendbotschafterInnen Programm durchgeführt. Unter dem Motto "REISEN fairÄNDERN" haben wir Jugendliche aus Österreich sowie aus Senegal und Togo zu Workshops und einem Peer-to-Peer-Austausch über nachhaltigen Tourismus eingeladen.

Abschlussprojekte:

Carina, Celine, Saskia, Tabea & Veronika: https://www.instagram.com/mindful_travel_lovers/
Anna & Nadja: https://www.thinglink.com/scene/880030821988171777
David: https://youtu.be/Phus7GVlasg
Für die kreativen Einreichungen wurden unsere TeilnehmerInnen von den Naturfreunden Stockerau zu einer Kanutour eingeladen und bekamen ein prall gefülltes Paket von Sonnentor geschenkt.