Advent fürs Klima: 24 Schritte zu mehr Klimagerechtigkeit #adventforclimate

„Tiempo de actuar“ – es ist Zeit zu handeln! Der Leitsatz der 25. UN-Klimakonferenz, die heute in Madrid beginnt, ist ein Aufruf an uns alle, unseren Alltag klimafreundlicher zu gestalten und einen Beitrag zu mehr Klimagerechtigkeit zu leisten.

Gemeinsam können wir mit kleinen Schritten Großes bewirken! Öffne jeden Tag ein Fenster im Adventkalender der Naturfreunde Internationale auf Facebook und hole dir praktische Tipps für deinen persönlichen Beitrag zum Klimaschutz!

Green 10 lehnen das von der Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, geplante „One in, one out“-Gesetz ab!

Die Green 10 - das Netzwerk der zehn größten europäischen Umwelt-NGOs, darunter auch die NFI - sind entschieden gegen die Umsetzung eines "One in, one out"-Prinzips für neue Gesetze, wie es von der gewählten Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, geplant wurde. Das Prinzip ist  unvereinbar mit den Klima- und Umweltzielen der designierten Kommissionspräsidentin und birgt die Gefahr in sich, den potenziellen Nutzen neuer Initiativen im Rahmen des Europäischen Green Deal zu beeinträchtigen.

Beitrag zur Ernährungssicherheit in Finkolo

Neues KlimaFonds-Projekt in Mali: Bau einer Lagerhalle für Agrarprodukte als Maßnahme zur Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels.

Die französischen Naturfreunde kooperieren seit mehreren Jahren mit der malischen Naturfreundeorganisation 2ADIB-MALI, unter anderem durch die Förderung eines Projekts zum Gemüseanbau in der Dörfergemeinschaft (commune rurale) Finkolo mit etwa 7.000 EinwohnerInnen.

Subscribe to